Hector und die Geheimnisse der Liebe (Francois Lelord)

Hector Nummer 3!
Ebenfalls eine günstige und gebrauchte Errungenschaft vom Flohmarkt.
Gelesen habe ich dieses Buch eher etappenweise wenn ich unterwegs war und es Zeit zu überbrücken galt.
Da die Kapitel eher kurz gehalten sind und die Handlung gut zu überschauen ist, sind Unterbrechungen beim Lesen dieses Buches kein großes Problem. Ich konnte mich schnell wieder einfinden, da es sich bei vielen Kapiteln oftmals um kleine Handlungsepisoden handelt.

Inhaltsbeschreibung
Ein großer Pharmakonzern möchte das große Geld mit einem völlig neuartigen Präparat machen. Für dieses Vorhaben wird der junge Psychiater Hector als Experte einbestellt. Er soll helfen der wohl schönsten Empfindung der Welt auf die Schliche zu kommen: der Liebe. Doch ist die Liebe wirklich nur ein Zustand des Gehirns, den man mit einem Wundermittel nach Belieben beeinflussen kann? Was ist die Liebe überhaupt und was passiert mit uns wenn die Liebe abhandenkommt?


Rezension
Wer bereits ein „Hector-Buch“ gerne gelesen hat, wird sicherlich auch an diesem Buch seine Freude haben.
Inhaltlich mit vielen interessanten Überlegungen über die Liebe gespickt, konnte mich  die Handlung des Romans diesmal leider weniger mitreißen als in den anderen Hector-Büchern (Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück, Hector und die Entdeckung der Zeit).
Manche Nebenperson wurde mir zu naiv dargestellt, sodass die gesamte Handlung in ihrer Glaubwürdigkeit darunter gelitten hat.
Leider lässt der Autor in Sache Liebesfragen einige Formen der Liebe wie Nächstenliebe, Liebe zwischen Eltern und Kindern, Liebeswahn oder auch die Selbstliebe als Form der Selbstschätzung außer Acht.
„Liebe ist eine Verrücktheit des Blutes, in welche die Vernunft einwilligt."
Insgesamt eine nette Abhandlung altbekannter Fragen und Überlegungen in Sachen Liebe, die durchaus mit einem gewissen Unterhaltungswert behandelt werden.
Große Thesen und eine Neuerfindung der Liebe sollte man von diesem Buch aber nicht erwarten. Dennoch handelt es sich hier um ein lesens- und liebenswertes Buch, vor allem für „Hector-Fans“.

Buchinformation

Titel: Hector und die Geheimnisse der Liebe (Taschenbuch)
Autor: Francois Lelord
Seiten: 240
Verlag: Piper
Preis: 8,99 €
Erscheinungstermin: 2007

1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Kagee! 🙂

    Ich habe „Hector und die Geheimnisse der Liebe“ kürzlich erst gelesen und vorhin rezensiert und ich hoffe, es ist für dich okay, dass ich deine Rezension in meiner Kurzmeinung unter der Überschrift “Weitere Rezensionen” verlinkt habe? Falls nicht, melde dich einfach kurz bei mir und ich lösche dich wieder raus, ja? 😉 Hier der Link: Hector und die Geheimnisse der Liebe - François Lelord.

    Alles Liebe ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen

Link Within